Gabun – Verlängerung

Diese Reise ist derzeit nicht in unserem Programm, kann aber für kleine Gruppen (ab zwei Personen) organisiert werden. Wenn Sie an der Tour interessiert sind, sagen Sie uns Bescheid. Sobald sich genügend Interessenten gemeldet haben, werden wir die Tour für Sie gerne organisieren.

Sao Tomé & Principe

15. Tag: Nachmittags Flug nach Sao Tomé.

16. Tag: Morgens Flug von Sao Tomé auf die 142 km² große Insel Principe. Am Nachmittag suchen wir nach den endemischen Vogelarten der Insel, die in der Regel einfach nachzuweisen sind. So können wir bereits in der Umgebung des Hotels mit Flaggendrongo, Silberbrillenvogel, Prinzendrossling, Principe-Eisvogel, Hartlaub-Nektarvogel, Prinzenweber, Prinzenglanzstar sowie Wellenastrild, Palm- und Zimttäubchen rechnen.

17. Tag: Je nach Abflugzeit besteht morgens noch die Möglichkeit zur Vogelbeobachtung (z.B. Bootsfahrt zu den Tinkosa-Inseln, um Weißschwanz-Tropikvogel, Brauntölpel, Weißkappennoddi und Noddi zu beobachten). Danach Flug nach Sao Tomé (4 Übernachtungen, davon 2 x im Zelt). Diese Insel umfasst 859 km², hat eine Nord-Südausdehnung von 48 km und eine West-Ostausdehnung von 30 km. Der höchste Berg ist der 2.024 m hohe Pico de Sao Tomé. An einigen Stellen regnet es bis 5.000 mm/Jahr.

Haubenzwergfischer (Malachite Kingfisher) Alcedo cristata

18. – 21.Tag: An drei Tagen erkunden wir die verschiedenen Lebensräume der Insel wie Plantagen, Sekundärwald, Mangroven, Feuchtgebiete (Riedscharbe, Kuhreiher) und trockenes Waldland auf der Suche nach den Endemiten. Wir suchen u.a. nach Guineaibis, Sao Tomé-Eisvogel, St.-Thomas-Drossel, Fahlbrustpirol, Stahlparadiesschnäpper, St.-Thomas-Prinie, Hartlaub-, Gelbbrust- und Riesennektarvogel, Newton-Würger, St.-Thomas-Segler, Silberbrillenvogel, Einfarbgirlitz, Prinzengirlitz, Silber-, Annobon- und Fahlbrillenvogel, St. Riesen-, Prinzen- und Thomas-Weber, Langschwanz-Oliventaube, St.-Thomas-Glanzkopf-, Langschwanz-Oliven-, und Malherbe-Taube, Spiegelwida, Dominikanerwitwe, St.-Thomas-Grüntaube, Hartlaub-Eule und Bräunling.

22. Tag: Morgens besteht noch Gelegenheit zum Vogelbeobachten, danach Flug nach Libreville (1 Übernachtung)

23. Tag: Morgens Flug über Paris nach Frankfurt.

 

Rundreise Gabun

 

 

Teilnehmer: maximal 10, minimal 8 Personen

Reisepreis – Reisedaten

Enthaltene Leistungen:

  • Flüge wie in der Reisebeschreibung aufgeführt (andere Abflughäfen auf Anfrage)
  • Übernachtung in Hotels und Zelten
  • Vollpension
  • mittags Lunchpakete
  • Fahrt- und Führungskosten
  • Bootstouren so wie im Reiseplan aufgeführt
  • deutschsprachige ornithologische Reiseleitung
  • örtliche englischsprachige ornithologische Reiseleitung
  • Genehmigungen
  • Visa
  • Eintrittsgelder, soweit im Reiseplan aufgeführt
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Buchungsanfrage

Einzelzimmer kann nic4ht überall garantiert werden.