Finnland – Vogelbeobachtung unter der Mitternachtssonne

Östliche Taigavögel am Polarkreis
Raufußhühner, Eulen und Limikolen

Während dieser Exkursion entlang des Polarkreises von Oulu am Nordende des Bottnischen Meerbusens ins 200 km östlich, nahe der russischen Grenze gelegene Kuusamo, werden Sie nahezu das gesamte Spektrum an Vogelarten der finnischen Taiga kennen lernen. Höhepunkte sind dabei zweifelsohne balzende Raufußhühner, nordische Eulenarten (u.a. Bartkauz, Habichtskauz, Raufußkauz und Sperlingskauz) am Brutplatz, sowie seltene Singvögel der Taiga wie Blauschwanz, Waldammer, Lapplandmeise, Bin­denkreuzschnabel u.a.. Daneben bieten sich in der Liminkabucht, dem bedeutendsten Feuchtgebiet Finnlands, hervorragende Möglichkeiten zur Beobachtung des arktischen Wasservogelzugs, der Ende Mai/Anfang Juni in vollem Gange ist.

Reisebeschreibung

 

 

Papageitaucher (Fratercula arctica)

Arktische Tundren
Seevögel in Finnisch Lappland und am Varanger Fjord (Norwegen)

Im Anschluss an die Exkursion in die mittelfinnische Taiga können Sie als Ergänzung die wilde, subarktische Landschaft Finnisch-Lapplands und der Varanger Halbinsel kennen lernen. Die Fahrt führt zunächst 600 km nach Norden, in das Gebiet südlich des Inarii Sees, wo wir den Urho Kekkonen Nationalpark besuchen, eines der größten und ursprünglichsten Wildnisgebiete Europas. Über die Täler Finnisch-Lapplands mit unberührten Wäldern, weiten Mooren und kristallklaren Flüssen, erheben sich die kargen Rücken der Fjells, welche nur mit schütteren Zwergbirkenwäldern und spärlicher Tundrenvegetation bewachsen sind. Hier begegnen uns bereits viele typische Tundravögel wie Raufußbussard, Merlin, Alpenschneehuhn, Mornell, Goldregenpfeifer, Rotsterniges Blaukehlchen, Spornammer und Schneeammer, auf den Seen und Mooren ferner Limikolen wie Odinshühnchen und Temminckstrandläufer sowie nordische Wasservögel wie Zwergsäger, Eisente und Bergente. Von Ivalo am Südufer des Inarii Sees führt die Fahrt weiter zum norwegischen Varanger­fjord, wo wir auf eine völlig baumlose, bereits arktisch anmutende Landschaft von bizarrer Schönheit stoßen. Neben zahlreichen nordischen Tundrenvögeln, Enten und Limikolen beherbergen die Küsten des Varangerfjords große Seevogelkolonien mit Zehntausenden von Brutpaaren.

Reisebeschreibung

 

 

Kombitour
Östliche Taigavögel & Arktische Tundren

Reisebeschreibung

 

 

Braunbär (Ursus arctos)

Foto- und Beobachtungstour
Bären, Vielfraßen und Eulen

2016 habe ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und war in Finnland, um Bär und vor allem Vielfraß zu fotografieren. Ich hatte nur je eine Nacht für Vielfraß und Bär eingeplant, das war ein wenig zu kurz, aber trotz alle dem kann sich das Ergebnis sehen lassen. Schauen Sie auf meine Homepage, dort finden Sie unter Diashow die Bilder von meiner Tour 2016.
In der ersten Nacht hatte ich am Abend einen und am Morgen über eineinhalb Stunden zwei Vielfraße vor meinem Objektiv. Die zweite Nacht bei den Bären war genau so beeindruckend. Über 6 Stunden kam eine Bärin mit 3 Jungen zirka 20 mal zur Luderstelle und konnte hervorragend beobachtet und natürlich fotografiert werden. In der Nacht streifte noch 5 mal ein Wolf vorbei und gegen Morgen zeigte sich noch ein alter großer Bär, der sich aber leider nur am Waldrand aufhielt.
Ein Halbtagestrip führte noch zu einem Habichtskauz, auch ihn konnte ich hervorragend fotografieren.

Reisebeschreibung

image_pdf