Finnland – Fototour zu den Bären, Vielfraßen und Eulen

Fotografieren und/oder beobachten

2016 habe ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und war in Finnland, um Bär und vor allem Vielfraß zu fotografieren. Ich hatte nur je eine Nacht für Vielfraß und Bär eingeplant, das war ein wenig zu kurz, aber trotz alle dem kann sich das Ergebnis sehen lassen. Nachstehend finden Sie auch eine Bildershow von meiner Tour 2016.
In der ersten Nacht hatte ich am Abend einen und am Morgen über eineinhalb Stunden zwei Vielfraße vor meinem Objektiv. Die zweite Nacht bei den Bären war genau so beeindruckend. Über 6 Stunden kam eine Bärin mit 3 Jungen zirka 20 mal zur Luderstelle und konnte hervorragend beobachtet und natürlich fotografiert werden. In der Nacht streifte noch 5 mal ein Wolf vorbei und gegen Morgen zeigte sich noch ein alter großer Bär, der sich aber leider nur am Waldrand aufhielt.
Ein Halbtagestrip führte noch zu einem Habichtskauz, auch ihn konnte ich hervorragend fotografieren.

Nachfolgende Arten können je nach Jahreszeit fotografiert werden;

Bartkauz (Strix nebulosa) H-J Fünfstück

Sperlingskauz Mai bis Juni
Sperbereule Mai bis Juni
Habichtskauz Mai bis Juni
Bartkauz Mai bis Juni
Bär 90% übers Jahr
Vielfraß 80% im Sommer, 20% im Winter
Wolf 60% im Sommer, 20% im Winter
Seeadler 90% im Winter

Das schlechteste Licht ist im Dezember und Januar.

Vielfraß (Gulo gulo)

Die Ansitzhütten sind teilweise mit Betten ausgestattet und können im Winter geheizt werden. Am Abend werden Sie gegen 17:00 Uhr in die Hütten gebracht und am nächsten Morgen um 08:00 Uhr wieder abgeholt. Es gibt verschiedene Hütten an unterschiedlichen Orten mit den schönsten Landschaften, die das Niemandsland zwischen Finnland und Russland zu bieten hat. Der restliche Tag kann teilweise zum Schlafen genutzt werden, aber in der Nähe des Camps gibt es auch sehr gute Fotomotive.
Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne und stelle individuell eine Tour nach Ihren Wünschen ab/bis Deutschland zusammen.
Sie sollten aber zu zweit sein, damit es nicht gar zu teuer wird, ansonsten fragen wir nach, ob noch andere Personen zu dem von Ihnen gewünschten Zeitraum diese Tour machen werden.
Ein Tag/Nacht in der Ansitzhütte bei den Bären kostet bei zwei Personen 250,- € p.P. und bei den Eulen 360,- € p. P. inkl. Übernachtung mit Vollpension und Lunchpaket für die Nacht.

Braunbär (Ursus arctos)

Ein mögliches Programm für 2 Personen:

1. Tag: Flug von Deutschland über Helsinki nach Kajaani. Anschließend Transfer ins Camp nahe der russischen Grenze. Wenn Sie nicht zu spät ankommen, geht es schon in der ersten Nacht in eine Hütte, entweder zum Vielfraß oder Bär.

2. – 4. Tag: Am Tag haben Sie Zeit zum Schlafen und die Umgebung des Camps kennenzulernen. Am späten Nachmittag fahren wir zu der von Ihnen ausgewählten Fotohütte für Bär, Vielfraß und/oder Wolf, damit Sie diese bis 17:00 Uhr beziehen können und noch ein wenig Zeit haben, sich einzurichten und die Objektive aufzubauen. Am nächsten Morgen werden Sie um 8:00 Uhr wieder abgeholt und zurück ins Camp gebracht.

5. – 7. Tag: Wir besuchen Brutreviere von Eulen in der Nähe von Kuusamo und anderen Gebieten in Finnland mit der Möglichkeit, diese zu fotografieren. Meist haben wir ca. 2 Stunden Zeit bei jeder Eule, dann müssen wir das Revier verlassen, damit wir die Vögel nicht zu arg stören.

8. Tag: Transfer zurück nach Kajaani und Flug über Helsinki nach Deutschland.

Termin ist frei wählbar

 

Weitere Touren nach Finnland

 

 

Teilnehmer: maximal 12, minimal 1 Personen

Reisepreis – Reisedaten

Enthaltene Leistungen:

  • Flüge
  • Übernachtung in Doppel- oder Mehrbettzimmern mit Etagendusche
  • Vollpension
  • Fahrtkosten
  • Genehmigungen
  • englisch sprechende Reiseleitung
  • deutschsprachige Reiseleitung meist nicht möglich
  • Führungskosten
  • Eintrittsgelder, soweit im Reiseplan aufgeführt
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Buchungsanfrage

Alle Touren nach Finnland können kombiniert werden.

 
 
 
image_pdf